Trächtigkeitskalender
Der Trächtigkeitskalender
was passiert wann.....
(Erinnerung un unseren A-Wurf)




Lynn spielte auch ein bisschen mit.


Mein süßer Kugelfisch! :2657: :2690: :2657:

Und zum Schluss noch ein Küsschen für Finley. :a010:


Was passiert in der 8. Woche
Der Bauch wird größer und Lynn bekommt jetzt mehrere kleine Mahlzeiten.
Eher untypisch, hat sie in den letzten 6 Tagen schlecht gefressen. Heute hat sie nach Tagen wieder mit Genuss gefressen.
Laut Literatur ist es umgekehrt und die Appetitlosigkeit ist zum Ende der Trächtigkeit häufiger.
Das hat mich natürlich sehr irritiert, aber so ist die Natur, nicht alles ist planbar.
Ich messe nun 2mal täglich ihre Temperatur, denn bevor die Geburt los geht, fällt sie um ca. 1 bis 2 Grad Celsius.
Die Welpen sollten dann in den nächsten 6 - 24 Stunden geboren werden.
Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche).
Ich habe auch festgestellt, das die Fieberthermometer nicht immer das gleich Ergebnis zeigen.
Ich habe extra für die Hunde einen Fieberthermometer gewählt der eine bewegliche Spitze hat.
Wenn ich aber bei mir unter dem Arm damit gemessen habe, stieg die Temperatur nie über 35,9° (so cool bin ich dann auch nicht :lol: ) und Lynn hatte 37,1°. Das fand ich sehr komisch und ich habe dann einen Zweiten gekauft, bei dem hatte ich 36,8, und Lynn 37,9. Das dürfte passen. Leider habe ich die Rechnung des Fieberthermometers der Firma xxx, mit der beweglichen Spitze, nicht mehr. Den hätte ich gern wieder zurückgegeben.

Ab den 57. Tag sind die Welpen lebensfähig.
Die Spannung steigt.
:smilie_tier_185:
Wir haben das Welpenzimmer eingerichtet.
Lisa uns ich haben dann den PVC Boden verlegt der fast so aussieht wie unsere Fliesen. :P


Die Umzäunung, dass die Welpen nicht das Holz der Fenster annagen können, habe wir noch nicht ganz fertig montiert.


Was für ein süßer Kugelfisch - Bauchumfang 63,5cm und 2kg mehr. (49. Tag)

Ich habe einen Kooiker - Himmel genäht aus einem Kinderbetthimmel von IKEA und zwei Vorhängen. Er soll die Welpen vor Zugluft schützen und für Lynn eine Höhle sein in der sie sich wohl fühlt.



Was passiert in der 7. Woche
Die Knochen verstärken sich.
Am Ende der 7. Woche sind die Bewegungen der Welpen im Mutterleib leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der entspannten Hündin legen. Die Körperbehaarung der Welpen ist voll ausgeprägt.

  Lynn gehen am Bauch die Haare aus.


Was passiert in der 6. Woche

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet Die Tasthaare sind sichtbar.
Die Hautpigmentation
und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.

Ein sehr schönes Video!

http://www.youtube.com/watch?v=S9qQtUYOR9w

Lynn macht sich mit ihrer Wurfkiste vertraut und hat auch nun ein größeres Schlafbedürfnis. Auch die Spielaufforderungen von Finley geht sie nicht mehr so oft nach.


Wir nennen sie nun liebevoll Kugelfisch.
:a096:


Wir haben die Wurfkiste gebaut.




Ich hatte kein Brenneisen, da habe ich mir einfach eines gebastelt. Ich bin ja Goldschmied und habe meinen Mikromat, der eine Flamme von 2000°C erzeugen kann, kurzer Hand zu einem Brenneisen umfunktioniert.







Mit einem einfachen Stecksystem lässt sich die Höhe der Wurfbox verdoppeln.
Die Einschubbretter fehlen noch.


Was passiert in der 5. Woche?
In dieser Woche passiert wirklich sehr viel.
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark haben sich gebildet. Die Organbildung beginnt nun. In diesem Zustand sind die Embryonen sehr anfällig.


Mitte der Woche beginnen Krallen, Barthaare und Zehen sich zu entwickeln.
Ende der Woche ist die Organbildung abgeschlossen und die Föten sehen nun annähernd aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger separieren sich.
Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Was passiert in der 4. Woche?
Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen.
Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht nicht mehr von Embryonen, sondern vom Fetus. Sterben die Fruchtanlagen bis zum 28. Trächtigkeitstag ab, werden sie meist unauffällig resorbiert. Durch Ultraschalluntersuchung kann die Trächtigkeit nachgewiesen werden. (Am 21.12 Nachmittag wissen wir vielleicht schon mehr, da haben wir den Ultraschalltermin)


Was passiert in der 3. Woche?
Die Keimbläschen (Blastocyten) nisten sich am 19. Tag in die Gebärmutter ein und die Ausbildung der Plazenta beginnt.
Jeder Embryo hat nun seinen festen Platz. Manche Hündinnen haben  leichte Übelkeit, die aber oft nur sehr kurz andauert. (halber Tag)

Die meisten Hündinnen sind in dieser Zeit sehr anhänglich.
Am 21.Tag sondern viele Hündinnen zähen, klaren Schleim
ab.



 Was passiert in der 2. Woche?
Tag 8 bis Tag 12 - die Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten.
Tag 12 bis Tag 14 - die Embryos erreichen die Gebärmutter.


Was passiert in der 1. Woche?
Das Sperma wandert zu den Eileitern.
Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig.
Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std)

Danach
erreicht das Sperma die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.
die dann befruchtet werden (in den Eileitern).
Gegen Ende der Woche wandern die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals.


Der Hochzeitstanz und die Paarung


Na super Platz auf der Stiege

Lynn hatte keine Platz auf der Stiege, da hat sie sich auf Lisas Schoß gelegt.
 
Cirtap`s Prins Finley van Minna-K
&
Cirtap`s Barones Lynn van Nilva-G
&
Askja Lynn van Crystalkooi


Kooikerhondje
in
Graz
Österreich

Kooikerhondje
in
Graz
Österreich

Kooikerhondje
in
Graz
Österreich

Kooikerhondje
in
Graz
Österreich

Kooikerhondje
in
Graz
Österreich
Facebook Like-Button
 
 
Finley`s Homepage hatte 204114 Besucher (715575 Hits)